Mittwoch, 28. November 2012

Samstag, 24. November 2012

Wieder heisst es Abschied nehmen



Einer der ganz Grossen hat fuer immer die Buehne des Lebens verlassen.

Rest in Peace J.R.


©by Joerg Hartwig

Dienstag, 13. November 2012

Jens - Pascal




Hallo Leute, bitte helft mit!

Ein kleiner Junge mit dem Namen Jens Pascal, verlor sein junges Leben
schon mit 9 Jahren. Ein Gehirntumor war die Ursache seines Todes.
Doch der kleine Jens Pascal hatte einen letzten Wunsch, Jens Pascal war ein
großer Fan von Borussia Dortmund er wollte dieses Logo auf seinem Grabstein haben.

Er sagte zu seiner Mutter “Mami wenn ich mal tot bin
möchte ich einen Grabstein mit dem Klublogo haben”.

Der Stein wurde gekauft, doch jetzt der Schock. Die Katholische Kirche verbietet das Aufstellen dieses Grabsteines. Unfassbar so was !

Wie kann
man einem kleinen Jungen den letzten Wunsch verwehren ???

Bitte helft mit, dem kleinen Jens Pascal seinen letzten Wunsch zu erfüllen.
Liked und teilt das Bild so oft wie möglich oder besucht die Seite

https://www.facebook.com/LetzterWunschVonJensPascal

Jens Pascal

und hinterlasst dort ein
Statement.

Nur gemeinsam sind wir stark und können vielleicht dem kleinen
Jens Pascal seinen letzten Wunsch doch noch erfüllen...



http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v
=p4JFs3zJZPM

Montag, 12. November 2012

Immer noch Krank - aber schon besser




Guten Morgen meine lieben Leser hier. Da bin ich wieder, zwar immer noch krank aber es geht schon besser.

Das war diesmal ein sehr hartnaeckiger Grippevirus. Da zeigte selbst mein so heiss geliebter Kleiner Schwedenbitter seine Grenzen.
Besonders schlimm war der Husten.

Aber unter der zu Hilfe nahme von Husteel und Gripp-Heel, in leichter Ueberdosierung worde das Virus doch noch geknackt.

Nun koennen wir die Dosies verringern, und hoffen bald ganz ohne Beschwerden zu sein.

Wuensche euch einen ruhigen Start in die neue Woche.

Tschuessen


©by Joerg Hartwig

Montag, 5. November 2012

Sandy




Guten Morgen meine Lieben, da haben wir schon November. Ein Jahr geht ganz langsam zu Ende. Die Kuschelzeit klopft schon an die Tuer. Gemuetlichkeit kennt keine Grenzen. Plaetzchen backen steht auf dem Terminkalender. Ach ja und natuerlich Geschenke kaufen. Und ueber die Speisefolge zum Fest sollte auch schon mal nachgedacht werden.

Schweifen wir nicht weiter ab, wenden wir uns der Gegenwart zu.

Meine antiamerikanische Haltung ist hinreichend bekannt, wem das nicht passt, sollte hier aufhoeren zu lesen.

Da hat der Sturm Sandy den groessten Naturfrevlern gezeigt wo der Hammer haengt. Mein Mitleid haelt sich in Grenzen. Die Amerikaner haben der Umwelt genug angetan, alles aufzuzaehlen wuerde den Rahmen hier sprengen. Um einige zu nennen, Atombombentests, fast Ausrottung der Bueffel, verlogene Abgasnormen sowie ungehinderte Rodungen.
Die Natur nimmt Rache an ihrem groessten Schaediger.

Oder ist es Osamas Rache? Der hatte sich ja schonmal, angeblich, auf N.Y. eingeschossen. Wers Glaubt.

Dann die verlogenen Bilder der Verwuestung in und um N.Y.
Wenn ein grossteil der Privathaeuser aus Holz gebaut sind, dann sieht es nun mal so aus.
Und wenn die Stromversorgung ueberirdisch verlaeuft, dann ist der Strom nun mal weg.

Leid tun mir bei dem gesammten Geraffel nur die Kinder, denn die muessen das Fehlverhalten ihrer Vaeter ausbaden. Bleibt zu hoffen das diese Kinder es mal besser machen.

Sandy wird erst der Anfang sein, die Natur beginnt sich zu wehren!


Kommt alle gut durch den Tag.

Tschuessen

Donnerstag, 1. November 2012

Zitate Donnerstag




Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
Mark Twain
1835 - 1910


©by Joerg Hartwig