Dienstag, 27. Oktober 2009

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "QueensBerry - Hello - (Turn Your Radio On) HQ"

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

Das ist genial!
Hier Music Download http://www14.zippyshare.com/v/49012319/file.html

Am 23.10.2009 veröffentlicht Deutschlands beliebteste Girlgroup ihre brandneue Single "Hello (Turn Your Radio On) und präsentiert sich mit der Interpretation dieses POP-Klassikers hörbar gereift. Nach ihrem Goldalbum „Volume I und den Hit-Singles "No Smoke", "I Can't Stop Feeling" sowie dem Sommerhit "Too Young", gelten Queensberry heute schon als eine der populärsten und erfolgreichsten Bands, die je aus einer Castingshow hervorgegangen sind. Seit ihrem Bestehen haben sich Queensberry stetig weiterentwickelt, und auch optisch zeigen sich Antonella, Gabby, Leo und Vici mit neuem Styling nun deutlich erwachsener. In der ersten Novemberhälfte erscheint dann das mit Spannung erwartete, zweite Album von Queensberry.
Passend zur VÖ von „Hello (Turn Your Radio On) findet dann am Samstag, den 24. Oktober, von 13.30 bis 20.00 Uhr das inzwischen dritte Fanclubtreffen mit Anto,... mehr
© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "Bon Jovi - These Arms Are Open All Night"

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

Das ist genial!
Live At The Borgata. From The Album 100,000,000 Bon Jovi Fans Can`t Be Wrong.
© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

Allein und mich Versteht keiner II

.....nun liege ich hier immer noch allein, die gerauchten Zigaretten werden immer mehr nicht zählbar, nur die Musik hat sich geändert.Nun dröhnt Subway to Salley mit "Sieben" aus dem MDA.

Das einzigst Dumme in dieser Situation ist, ich war, bin und werde immer allein sein.

War: komm hier hast du Geld kauf dir was du magst.

Bin: Monika kann ich in ihrem jetzigen Zustand damit nicht auch noch belasten. Und andere haben Nachtschicht, oder man bekommt gesagt du bist alt genug, du musst Wissen was du machst.

Werde: tja, das weiß wohl keiner.

Wenn man nun hier so allein liegt, könnte man glatt auf krumme Gedanken kommen.

Weil wie geht es weiter? Wird der Traum in Erfüllung gehen? Werd ich jemals aus meinem Loch herauskommen? Werde ich den Berg jemals erklimmen?

Die Antwort ist doch ganz einfach:"Nein!" Denn wie jedesmal wird mich mein eigenes Versagen einholen.
Nur das versteht keiner.

Vielleicht sollte man sein Leben selbst ein Ende setzen dürfen, ich glaube dann wäre jetzt für mich der richtige Zeitpunkt gekommen.

Aber das wär dann das Versagen in Reinkultur. Oder ist es die blanke Feigheit?

Genau, ein Versager und Feigling bin ich. Das ist doch ein top Ergebnis.

Und wie immer in meinem Leben werde ich das mit mir selbst ausmachen.


So wünsche allen einen guten und friedvollen Tag.

Und an alle die heute eine Arbeit, Prüfung oder Klausur schreiben, drücke ich die Daumen. Ihr schafft das!

Allein und keiner Versteht mich

Es ist jetzt 0105 am Dienstag morgen. Allein liege ich hier auf meinem Bett, in der rechten das Handy um hier zu schreiben, in der linke die xte Zigarette in den letzten 24 Stunden. Der Fernseher läuft auf Comedy Central und aus dem MDA dröhnen mir die Pistols direkt ins Ohr "No future".

Der schwarze Montag läuft an meinen geistigem Auge vorbei, und letztendlich komm ich zu dem Schluss, das ich doch die Wurzel allen übels bin.

Aber war das nicht immer so, von meiner Geburt bis heute? Wenn man es mal in aller Ruhe betrachtet ist es so.

Als Kind voll auf Leistung getrimmt - Ergebnis: Versagt!

Als Junglicher und Heranwachsender versucht sich selbst zu Finden - Ergebnis: Versagt

Als Erwachsener versucht ein besserer Mensch zu werden. - Ergebnis: Versagt!

Geheiratet und mich als Ehemann versucht. - Ergebnis: gründlich Versagt!

Die Kinder wurden geboren. Vaterrolle eingenommen. - Ergebnis: komplett Versagt!

Bei rein zwischenmenschlichen Beziehungen, egal wann, Ergebnis: Versagt!

Fassen wir zusammen: ein Versager auf der ganzen Linie......,

An Monika (Funnywoman),

kann das nicht endlich mal aufhören. Du kannst doch nicht für mein Fehlverhalten jedesmal Nessi verantwortlich machen. Du hattest mir versprochen damit aufzuhören. Nessi und ich sind auf alle deine Forderungen eingegangen, obwohl du mich am Anfang Nessi quasi hinterher geworfen hast. Dann kam dieser Zwischenfall mit den Katzenbabys, und seitdem drehst du am Rad. Und warum? Nur weil es dir irgendein Neider gesteckt hat. Also wer lässt sich manipulieren? Komm doch einfach mal wieder runter. Dann ist auch wieder ein friedliches Miteinander möglich. Keiner möchte dir etwas böses.
Und fang verdammt noch mal an zu kämpfen, so wie früher, und zeig deinen Depris wer der Herr im Hause ist. Das schaffst du.!!!

An Marion,

das mir die Äußerung leid tut weißt du. Und wenn man eine viertel Stunde aufs übelste beschimpft wird, die gesamte Freundschaft in frage gestellt wird, ja man sogar belehrt wird wie man als guter Freund zu funktionieren hat, dann reicht es auch mal irgendwann.
Aber nun ist es zu Ende, und das ist gut so.

Montag, 26. Oktober 2009

Das entwickelt sich zu einem rabenschwartzen Montag

Meine mir geneigten Leser, das ganze entwickelt sich heute zu einem rabenschwarzen Freitag fuer euerem erlauchten Schreiber.

Die ehemals beste Freundin von allen scheint nun von allen guten Geistern verlassen, und laeszt ihren ganzen Frust an mir aus. Gut, es war schon seit Urzeiten so das der Bote schlechter Nachrichten gehaengt wurde, aber das ist Mord auf Raten.

Vielleicht hat die gute Marion nur erkannt in welch mieser Lage sie sich befindet, und will es nur nicht wahr haben. Naja wir werden sehen.

Nun zur besten Ehefrau von allen, nach ein paar Tagen des Waffenstillstandes sowie der Erholung, beginnt auch hier wieder die Front aufzubrechen.
In einer Tour bekomme ich vorgehalten, ich lasse es an der noetigen Aufmerksamkeit fehlen.
Bin mir da aber keiner Schuld bewuszt.
Naja wir werden sehen.

Die einzigste kleine Freude fand heute in den fruehen Morgenstunden statt, das rabauckenhafte Tinchen hat sich unverhofft bei mir gemeldet. Es macht nun mit 42 Jahren den Führerschein. Oh graus, oh graus. Naja wir werden sehen.

Nun wird sich euer erlauchter Schreiber dem Nachmittag hingeben, und harre der Dinge die da kommen.

Tschueszelinchen

Liebe Marion,

nun bin ich absolut erschrocken. Hast du jeden Bezug zur Realität verloren? Dein Kommentar ist ein einziger Hilferuf.

Marion, was tue ich für mich? Das erklär mir mal bitte.

Marion, finde ich bitte in die Realität zurück. Weil Kalle meint es nicht ehrlich mit dir.

Marion, bedenke wie lange von Kalles Seite euere Beziehung am Anfang geheimgehalten werden sollte, warum wohl?

Marion, na eins haben ja Ice und Kalle geschafft, uns zu entzweien.

Marion, ich kann mit meinem Leben umgehen, sowie mit Enttäuschungen. Aber ich weiß genau, das du es nicht kannst. Und das weißt du selbst am Besten.

Marion, ich möchte dir nur eins mit auf den Weg geben, meine Tür steht immer für dich offen.

So Marion nun lauf in dein Verderben, und werd unglücklich. Scheinbar brauchst du das.

Wünsch dir alles Gute

Sonntag, 25. Oktober 2009

Ein verpennter Sonntag

Meine mir geneigten Leser, von euerem erlauchtem Schreiber gibt es heute nicht viel zu berichten.

Nach einer Chatnacht mit einem dreifronten Krieg, wobei ein Kriegsschauplatz schon an emotionaler Erpressung reichte, habe ich heute Morgen etwas viel Nerventropfen erwischt, und dadurch den ganzen Tag verpennt.

Man muesste nun mal die Dosis rausfinden, die man benoetigt um garnicht mehr aufzuwachen.

War ein Scherz. Auszerdem kann man das nur einmal machen.

Im Grunde eigentlich Schade, euer erlauchter Schreiber wueszte gerne wie es ist wenn man Tod ist. Nun, diese Erfahrung wird sich mir wohl nur einmal erschlieszen. Frueher oder spaeter.

Sodele, das war es fuer heute.

Tschueszelinchen

Wie rosarot muss die Brille sein,

das man gar nichts mehr sieht? Extrem rosarot.
Gut, ich bin hier gerade in der Situation einen lauten zu machen, aber egal was war, soetwas ist von Nessi nie gekommen.

Um es noch einmal deutlich zu machen, was zwischen Nessi und mir war, ist total anders als wie zwischen Flecken und Kalle.

Gestern Nacht haben Kalle und ich eine erneute Aussprache gesucht und auch gefunden.

Fassen wir zusammen: Warum muss Kalle, laut ihm total glücklich mit Flecken, eine Andere Chatterin provozieren?

Nun noch das Beste daran, die besagte Chatterin will garnichts von Kalle. Also schwachsinns Aktion.

Und worauf ich auch keine richtige Antwort bekommen habe, war auf die Frage, warum wurde Flecken dann erst hinterher eingeweiht? Angeblich weil es sich so ergeben hat.

Abschließend sei bemerkt, für mich stellte sich das so dar: Der gute Kalle hat da mit Ice rumgemacht, dachte sich es schreiben noch genug offen, so das tätatät verschwindet. Tja, pech gehabt, Kalle.

Leid bei der ganzen Geschichte tut mir nur Flecken. Diese hockt da, emotional von Kalle total abhängig, mit ihrer rosaroten Brille und findet sich mit halbseidenen Ausreden ab, aus Angst keinen anderen Partner mehr zu finden, was völliger Quatsch ist.

Dann lassen wir Flecken mal in ihr Verderben rennen.

Es sei noch angemerkt, während des Schlagabtausches meldeten sich zwei Chatterinen bei mir, welche ebenfalls vom guten Kalle hintergangen wurden.

Flecken, träum weiter!

Samstag, 24. Oktober 2009

Allein und ohne Aufsicht, heut nicht so gut.

Meine mir geneigten Leser, euer erlauchter Schreiber war heut wieder mal wieder allein und ohne Aufsicht.

Nur heut war das irgendwie anders.

Hatte keine Lust etwas aus zu hecken.

Verfiel immer weiter in Depristimmung. Und es wird nicht besser, leider.

Alles Mist, halt. Egal wie man es dreht oder wendet.

Hatte vor 45 Minuten die Aussprache mit Kalle. Tat so als wär alles abgekatert. Wenn wille Kalle für bloede verkaufen? Mich?
Garantiert nicht.

Etwas Lustigkeit kam auf, wo Kalle mit meinen Dingen anfing, die laut ihm nicht astrein waren. Du, Kalle, nur ich steh dazu. Das Unterscheidet uns.

Wenn Flecken so naiv ist und so ein Schmarren glaubt, dann kann man ihr nicht mehr helfen.

So euer erlauchter Schreiber pflegt weiter seine Depristimmung.

Tschueszelinchen

"Schau dir mein Blingee an!" [Einbecker]

Hallo,

Einbecker möchte dich einladen, dir "Meister der Grausamkeit" auf Blingee.com anzusehen.

Klicke auf den Link unten, um das Bild auf Blingee.com anzusehen.
http://Blingee.com/blingee/view/101114196

Einbecker meint: Düster

Erstelle auf Blingee.com coole Bilder. Verschönere deine Bilder mit Glitzer, Grafiken und Kommentaren und gib sie an deine Freunde weiter.

Vielen Dank,


The Blingee Team
http://Blingee.com

Freitag, 23. Oktober 2009

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "Ein Freund ein guter Freund"

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

Wenn man einen hat.
Originaltitel: Die Drei von der Tankstelle
Produktionsland: Deutschland
Erscheinungsjahr: 1930
Regie: Wilhelm Thiele
Drehbuch: Franz Schulz
Paul Frank
Produktion: Erich Pommer
Musik: Werner Richard Heymann
Kamera: Franz Planer
Schnitt: Viktor Gertler
Besetzung
Lilian Harvey: Lilian Cossmann
Willy Fritsch: Willy
Oskar Karlweis: Kurt
Heinz Rühmann: Hans
Fritz Kampers: Konsul Cossmann
Olga Tschechowa: Edith von Turoff
Kurt Gerron: Dr. Kalmus
Gertrud Wolle: Dr. Kalmus' Sekretärin
Felix Bressart: Bailiff (Gerichtsvollzieher)
Leo Monosson: Sänger
Comedian Harmonists: singende Köche
Lewis Ruth-Band: Musiker
© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "Auf der Reeperbahn..."

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

Das waren noch Zeiten
Ein Abend mit Hans Albers.
© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "Sid Vicious My Way"

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

That's Life
i love Sid!!! such a sad ending to a short life...R.I.P. Sid and Nancy : (

this song always reminds me of when i was first dating my asshole ex...he's a big Sinatra fan and he would play "My Way" in his car, and i would sing the Sid Vicious lyrics really loudly over it...i loved annoying him!

but even more it reminds me of my best friend Vicky who died...we LOVED the Sex Pistols, LOVED Sid, and she definitely ALWAYS did things HER WAY!!! she was fun and fearless and full of life...until she got fucked up on heroin...i dedicate this video to her memory...R.I.P. Vicky : (
© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

Momentaufnahme

Im Augenblich bin ich total erleichtert, das ich das Bild veröffentlich habe.
Aber der nächste Schritt aus dem Loch ist gemacht.

Erst die alten Gefühle, mittlerweile geordnet. Und nun das.

Also ich bin bereit das Loch zu verlassen, ja ich bin sogar so vermessen zu behaupten, das ich den Berg vor dem Loch auch noch bezwingen werde. Denn wenn auf der Spitze die Glückseeligkeit wartet, dann ist der steilste Aufstieg noch das geringste Übel.

Mir ist klar das, das ganze nicht einfach wird, und auch nicht von heute auf morgen erledigt sein wird, und Wunder geschehen auch nicht einfach so. Obwohl ein kleines Wunder ist heut geschehen. Verrate ich keinem.

Auf geht es!

Ja, das bin ich





Meine mir geneigten Leser, ja das ist euer erlauchter Schreiber in seiner ganzen masshaften Gestalt.

Das traugriste an diesem Bild ist, das ich mich die ganzen Jahre selbst belogen habe. Denn so hab ich mich bis gestern nie gesehen.

Irgendwie war ich in meinem Kopf bei meinen 95 Kilo haengen geblieben. Bis gestern.

Euer erlauchter Schreiber ist absolut über sich selbst erschrocken.

Schade nur das ich keine Bilder von vor vier Jahren habe.

Nun kann man auch der Sache etwas gutes Abgewinnen, das Loch, in das ich vor vier Jahren fiel ist nun gut gefuellt.

Meine mir geneigten Leser, euer erlauchter Schreiber haelt es nun fuer absolut angebracht, dieses Loch zu verlassen.

Echt wiederlich das Bild. Erinnert etwas an den Fiesen Fettsack aus den Austin Power Filmen.

Auf geht es, Packen wir es an.

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "Selbsterkenntnis"

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

Traurig aber war
video uploaded from my mobile phone
© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Jörg du kannst auch über deinen schatten springen und dich um was kümmern. Nicht immer nur um andere wildfremde Leute

Mittwoch, 21. Oktober 2009

An kalle (dem aus dem PowerChat)

Kalle, hoffentlich liest du meinen Blog.

Hallo kalle,
habe gestern den ganzen Tag auf die angesagte Auseinandersetzung gewartet.
Leider kam nichts von deiner Seite.
Oder ist die Beweislage nun so erdrückend, das du aufgibst?

Kalle, was du da vorgestern Nacht im 40iger Raum abgezogen hast, ist unterste Schublade, gegenüber der Person die du angeblich liebst.

Dies Person hat es nicht verdient so verarscht zu werden. Bei weitem nicht.

Denn diese Person ist so feinfühlig und liebenswert, das man das nicht verletzen sollte.

Tut mir leid, ich schweife etwas ab.

Kalle besonders traurig ware deine Ausrede. Du wärst es nicht gewesen. Dies lächerliche Ausrede benutzt überigens deine Gespielin auch. Einfach lachhaft. Außerdem haben euer rumgehotte noch andere mitverfolgt.

Kalle, glaub aber jetzt nicht das du der einzige bei .ice.w. bist, bei bekommt das Wort Chatmatraze eine völlig neue Bedeutung.

So kalle nun lass uns das klären wie Männer und nicht wie Mann und Maus.

Oder beichte der o.g. Person dein Fehlverhalten, und hoffe auf Absolution, obwohl das dann sehr großzügig von der o.g. Person wäre
sowie etwas blauäugig.

Kalle, ich warte auf dich.

Ps. An alle Moralapostel da draußen, ich weiß, ich sollte die Klappe halten. Verurteilt mich, steinigt mich oder missachtet mich, aber mundtot machen lass ich mich nicht.

Sollte man alles glauben?

Diese Frage stelle ich mir nun seit Stunden. Irgendwie bin ich der Grübelei verfallen.

Besonders schlimm ist es wenn man etwas mit eigenen Augen sieht, man fest daran glaubt, und dann wird es so hingestellt es sei ein Versehen gewesen, oder es waren fakes am Werke sowie verstrickte Ausreden.

Oder darf man nur Glauben was andere einem suggestieren?

Oder ist man einfach nur zu schwach an das zu Glauben egal was es ist, weil es einfacher ist seinnen eigenen Glauben zu verleugnen um des lieben Friendenswillen?
Und innerlich zerreisst es einen, weil man ja genau weiß was man gesehen, gehört swie miterlebt hat.

Steht das Glauben im Zusammenhang mit dem eigenen Ego? Wenn ja dann folgt die Frage, wie groß ist muss dann ein Ego sein?

Kann an an dem was man Glaubt auch zerbrechen.

Alles Fragen die in mir selbst unklärbar sind, und die mir auch wahrscheinlich kein Dritter beantworten kann.

Es sieht ganz so aus, als müsse man mal in sich gehen, und dort aufräumen.

Gute Nacht.

Sonntag, 18. Oktober 2009

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Ein Tag Ruhe und nun ist er wieder da

Meine mir geneigten Leser, man glaubt es kaum, am Montag, um 1430 kam mein Austauschhandy. Welch Freude in meinem kaputten Herzen.

Akku rein, Deckel drauf und angemacht.

Mund auf, Nase zu, es startet und, und, das naechste Desaster, eine voellig neue Software. Danke Nokia und D1, muszte das sein? Tat das Not?

Nun war euer erlauchter Schreiber den Rest des Nachmittages und des halben Abends damit beschaeftigt alles wieder einzurichten.

Nun laeuft alles fehlerfrei.

Nun hat ja auch die besten Ehefrau von allen Urlaub. Und prompt bekam Monika gestern Abend probleme mit ihrer Bandscheibe, laut Doktor heute Morgen. Euer erlauchter Schreiber laesst sich nicht von der Vermutung abbringen, das es der Blinddarm ist.. Weil Bandscheibe und Fieber?
Das Fieber konnten wir gestern mit dem Kleinen Schwedenbitter innerhalb von 1,5 Stunden senken. Von 38,9 auf 36,0 C.

Da es euerem erlauchten Schreiber seit gestern auch nicht so geht, werd ich mir jetzt einen ruhigen Nachmittag machen. Allein und ohne Aufsicht, hi hi hi.

Aus dem Chat gibt es nicht viel neues. Auszer das sich die Wege von Jean-Marc und euerem erlauchtem Schreiber getrennt haben. Dauernde Sprueche mit moralischen Inhalt koennen Nerven.
Was folgte war ein laengerer Schlagabtausch im 40iger Raum. Welchen euerem erlauchtem Schreiber hoechste Ereude bereitete. Man glaubt es kaum wie primitiv dieser Typ sein kann. Nun wer sich schon eine asiatische Katalogfrau bestellen musz, die ihm auch noch von der Fahne geht, das sagt doch alles aus.
Nun es lassen sich nicht alle Frauen wie auf dem Viehmarkt taxieren.

Sodele das war es,

Tschueszelinchen

Montag, 12. Oktober 2009

Mahlzeit

Meine mir geneigten Leser, das scheint sich heute zum schwarzen Montag zu entwickeln.

Von 0245 bis 0405 hat euer erlauchter Schreiber unruhig geschlafen. Aber dann quälte mich ein unklarer Abdomen. Welcher mir den Schlaf raubte. Zwei Tee mit vier Essloeffel Kleiner Schwedenbitter nahmen euerem erlauchtem Schreiber zumindest die Schmerzen. Seitdem grummelt es rum, im Wanste. Naja, irgendwann wird es sich seinen Weg nach drauszen suchen, egal in welche Richtung.

Dann hatte mir, der D1 - Kundendienst mein neues Handy für ca. 1000 zugesagt, nun haben wir es 1240. Die sind auch schon vorgemerkt.

Die beste Ehefrau von allen, hat heute ihren ersten, wohlverdienten Urlaubstag.

Nun schauen wir mal was der Tag noch so bringt, viel gutes kann es ja nicht mehr werden, denn derTag fing ja schon bescheiden an.

Tschuezelinchen

Sonntag, 11. Oktober 2009

Alleine und ohne Aufsicht

Meine mir geneigten Leser, es ist Sonntag, und euer erlauchter Schreiber ist allein und ohne Aufsicht. Das ist nie gut.

Aber ist man wirklich alleine? Gibt es nicht irgendwo jemanden der an einen denkt, oder sind es gar viele?

Welche Gedanken moegen das sein? Gute? Schlechte? Glücklich machende? Traurig machende? Liebe? Böse?

Wird man jemals Antwort auf diese Fragen finden? Euer erlauchter Schreiber ist der Meinung 'nein'!

Warum fragt ihr euch? Ist die Leichtigkeit des Seins, nicht schon schwer zu ertragen, musz man da noch Wissen was andere fuer Gedanken an einen verschwenden, ich glaube nicht.

Nun wollen wir die schwarzen Wolken aus unserem Gehirnkastel verbannen, und den späten Sonntag genieszen.

Tschueszelinchen

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "Van Halen - Jump(Music Video)"

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

Das ist genial!
Van Halen - Jump(Music Video)
© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "Billy Idol- White Wedding"

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

Das ist genial!
Who doesnt want a white Wedding?..

If You Want A Song Posted, Let Me Know In A Message! I'll Try An Post It!

Myspace Add Me:
http://www.myspace.com/pimpin0712

Please Rate & Comment!
______________________
If you upload Music, Join this Group Please!
http://www.youtube.com/group/musiccentralvideos
© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "UB40 - Red Red Wine"

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

Das ist genial!
UB40 are one of the most successful British acts of all time, with a huge string of hits on both sides of the Atlantic and around the globe. In the UK only three groups (The Beatles, Queen & The Shadows) can claim more hit singles and they've also clocked up 14 Top 10 albums. To date, 2002 is the band's only appearance at the Montreux Festival, and it clearly inspired them to produce one of their finest performances.
This track is available on the Eagle Vision DVD "Live at Montreux 2002", out now.
© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

Samstag, 10. Oktober 2009

Nacht Gedanken III

Hab noch mal die Mucke gewechselt. Nun läuft 'Kid Rock - All Summer long'

Und nun lieg ich hier und denke über das Alles nach.

Aus einem einst großen, kräftigen, lebensbejaenden Mann, ist ein fettes, Tabletten abhängiges, faules Arschloch gewurden.

Aber gab es je einen anderen Weg für mich? Habe ich eine Ausfahrt verpasst? War es Bestimmung? Oder alles nur etwas aus dem Ruder gelaufen?

Rauch mal eine.

Vielleicht sollte ich es wie mein Vorbild, Sid Vicious, machen und mir eine Überdosis Heroin spritzen, oder einfach ab nachher meine Tabletten weglassen? Dann wär über kurz oder lang alles vorbei.

Aber würde ich nicht den zwei bis sieben Menschen, die mich vielleicht noch mögen, gar lieben, damit vor den Kopf stoßen?

Und feige wäre es noch dazu.

Und ist ein Jörg jemals feige gewesen? Nein! Oder doch?

Obwohl es wär doch auch ganz spannend zu sehen, wie es weitergeht.
Vielleicht kann man das auch von oben oder unten. Man weiß ja nicht wohin es jemanden wie mich verschlägt, Himmel oder Hölle.

Will ich das jetzt schon wirklich rausfinden?


NEIN !

Nacht Gedanken II

Man hatte mich 1981 auf ein Internat, mit angeschlossem Gymnasium. verbannt, zum Zwecke, der besseren Erziehung. Lässt ein Jörg sich erziehen? Das war vergebliche Liebesmüh. Da ging richtig der Punk ab.

Am 12.07.1985 verließ ich diese Einrichtung mit dem Sekundarabschluss I. Aus derTraum vom Chirugen dasein, da nicht bist zum Abi durchgehalten.

Hab mal die Mucke gewechselt, nun ist es Sid Vicious 'My Way'.

Der Rest ist nun schnell erzählt. Es folgten unzählige Jobs, drei Umzüge, eine Ausbildung zum Bürokaufmann, danach besser dotierte Jobs, aber das wüste Leben ging weiter.

Noch mehr Party, noch mehr Saufen.

Bis vor vier Jahren, wo alles von heut auf morgen vorbei war.

Abnormaler hoher Blutdruck, dadurch ein vergrößerten Herzmuskel, Herzrythmusstörungen und Diabetes II mit Insulin.
Mittlerweile 14 Sorten Tabletten und 112 Einheiten Insulin.
Im Job von 100 auf 0 in acht Wochen.

Ist das die Strafe für mein zügelloses Leben? Ist das die Strafe für die Menschen, die ich in meinem verdammten Leben verletzt, beleidigt und vor den Kopf gestoßen habe?

Fortsetzung folgt

Nacht Gedanken

Es ist 0352 und ich liege auf meinem Bett, in der Linken eine Zigarette, in der Rechten das Handy. Aus dem MDA ist The Great Rock'n'Roll Swindle zu hören, und ich denke über mein Leben nach.

Habe ich alles richtig gemacht in meinem Leben? Oder ist alles komplett falsch?

Behütet aufgewachsen, bis zum 14. Lebensjahr, dann Punk, Skinhead und Rocker. Das fängt es doch schon an, alles Chaos.
Begleitet von nicht endenden Sauforgien und ab und zu Prügeleien. Und unzähligen Weibergeschichten.

Mit 15 traf ich Martina, und Martina ist bist heute mein bester Freund geblieben. Mit ihr kann man Pferde stehlen, nur Martina bringt sie immer zurück.

Dann mit 16 Jahren, genauer an meinem 16. Geburtstag lief mir erstmals meine beste Ehefrau von allen, auf dem Goslarer Marktplatz über den Weg. 'Wow, sieht die alte Scharf aus, die hat bestimmt Feuer' In meinem Suffkopp hatte ich mir am Büdchen eine Stange Kamel ohne gekauft, aber leider auch ohne Feuerzeug. Tja so isser halt. Also flugs die Perle angsprochen 'hast du mal Feuer'. Zur Antwort bekam ich 'Ja aber dann verpiss dich'. Also Zigarette an, ihr noch eine Schachtel in die Hand gedrückt und weiter meines Weges gezogen.

Ein einhalb Jahre später trafen wir uns bei einem Freund, auf einer Sylverterparty wieder. Verliebten uns. Acht Jahre später heirateten wir. Bekamen drei wunderbare Kinder und ich wurde etwas ruhiger. Die Betonung liegt auf 'etwas'.

Fortsetzung folgt.

An die beste Freundin von allen

Liebe Marion, es tut mir außerordentlich Leid, dich gestern nicht angerufen zu haben.

Marion, du hast vollkommen Recht, ich hätte es hier nicht erwähnen dürfen.

Aber Marion,wie du sicher weißt kommt es immer anders, als man denkt.

Mir bleibt nichts anderes übrig wie, mich bei dir zu Entschuldigen, und auf deine unendliche Güte zu hoffen.

Bin nun mal ein Versager.

Marion, ich gelobe Besserung.

Liebe Grüsse

Joerg

JoergFilms hat dir ein Video gesendet: "Sid Vicious from Great Rock'n Roll Swindle"

YouTube Hilfe | E-Mail-Optionen | Spam melden

JoergFilms hat dir ein YouTube-Video empfohlen:

© 2009 YouTube, LLC
901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066

Freitag, 9. Oktober 2009

Anonymus oder wie krank ist das denn?

Guten Morgen meine mir geneigten Leser, da hat doch der kleine, dumme und Vollpfosten Anonymus wieder mal seinen Senf bzw. seine Kotze bei getragen (siehe dritten Kommentar zu Post von gestern).

Anonymus, was ist an Harmonie zum Kotzen? Da wettet doch mal euer erlauchter Schreiber, das Vollpostenanonymus garnicht weisz was das Wort Harmonie bedeutet.

Du, Anonymus mal unter uns zweien, liest doch eh keiner, du benutzt doch bestimmt meine Posts als Ornanievorlage. Na
besser als gar keinen Sex.

Denk dran Anonymus, immer schoen Muetze - Glatze. Dann kommt es irgendwann. Du, ich kenne jemanden, der macht am Tag einen Liter voll. Schaffst du das auch?

Euer erlauchter Schreiber hatte letzte Nacht eine super Chatnacht.

Leider blieb es mal wieder nicht aus, irgendwann Nachts muszte euer erlauchter Schreiber wieder einen Akkureset durchfuehren. Danke Under das du gewartet hast.

Nun noch eine Warnung an die beste Freundin, dich ruf ich heut auch noch an *grins*. Freu mich darauf. Bis dann, moechte dir noch Tschö sagen.

An die beste Ehefrau von allen, noch 30 Arbeitsstunden und der Urlaub ist da. Monika den hast du dringend noetig.
Und dann erholst du dich mal.

Und nun an alle, die heute eine Pruefung, Klausur oder Arbeit schreiben viel Glueck.

Das war es fuer heute.

Tschueszlinchen

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Maenner

Meine mir geneigten Leser, gestern Abend, während euer erlauchter Schreiber im Chat weilte, bekam er einen SMS. Und nun ratet mal von wem? Na? Falsch!

Es war eine SMS von Eppi. Mit dem Text ich solle ihn von der Blacklist nehmen.

Das fiel mir ja im Traum nicht ein.

Also rief euer erlauchter Schreiber, beim Eppi an.

Nun erst verlief das Gespraech halt etwas deftiger. Auf beiden Fronten wurde sich nix Geschenkt.

Aber zum guten Schlusz, siegte doch die Vernunft, und Eppi sowie euer erlauchter Schreiber vertrugen sich wieder.

Von der Blackliste ist Eppi auch wieder runter.

Nun Maenner halt.

Nun moechte ich noch ein hohes Lob an die beste Ehefrau von allen ausbringen.

Monika du bist wirklich tapfer. Trotz Magen und Darmunpaeszlichkeit, schleppst du dich zum Einkaufen und zur Arbeit.

Du schaffst das!

Nun war euerem erlauchten Schreiber auch heut Vormittag etwas "Spass" von Seiten D1 beschieden

War war geschehen? Ganz einfach, wenn ich eine Seite im Internet aufrufen wollte, flog euer erlauchter Schreiber direkt ganz raus.

Zum Glueck des Kundenberaters, wurde ich sofort mit einem Techniker verbunden.

Dann ging alles recht fix, Totalreset, neue Konfig geschickt.
Konfig installiert.
Und nu? Nix und nu. Der Fehler bestand nach wie vor noch. Da schaute doch das kleine Technikerlein in seinen groszen Pc und sagte:"Ups, das liegt ja in ihrem Postleitzahlenbereich eine Störung vor."

Die Antwort eueres erlauchten Schreibers war wie folgt:" Du bist auch schon vorgemerkt!" und ich legte umgehend auf.

Danach folgten fast vier Stunden bis ich alle Einstellung wieder hergestellt hatte.

Da euer erlauchter Schreiber etwas schraeg drauf ist, wird jetzt etwas Musik hoeren, und versuchen wieder gerade draufzukommen.


Das war es nun fuer heut,

Tschueszelinchen

Mittwoch, 7. Oktober 2009

Es ist Mittwoch

Meine mir geneigten Leser, es freut eueren erlauchten Schreiber zu sehen wie es der besten Ehefrau von allen von Tag zu Tag besser geht. Monika hat schon fast ihre alte Form wieder gefunden.

Heut auf Nacht habe ich mich mit meinen Nerven - Tropfen weggeschossen. Hat mir wieder eine durchschlafende Nacht bereitet. Nun brauch ich nur noch ein Kraut das die Träume etwas schoener aus sehen. Naja vielleicht kommt das auch noch.

Nun werde ich mich mal ans Tagwerk machen, wie immer das auch Aussehen wird.

Tschueszelinchen

Dienstag, 6. Oktober 2009

Endlich mal wieder durchgeschlafen.

Meine mir geneigten Leser, da gestern abend im Chat nicht viel los war, entschied sich euer erlauchter Schreiber, so gegen 0030, 35 Tropfen von "Presselin - Nerventropfen" einzunehmen.

Erst passierte garnichts. Aber um 0115 ueberkam mich eine angenehme Schwere, und euer erlauchter Schreiber wurde hundemuede.

Und nun das tolle, ich habe, unterbrochen von dem kurzem Hochschrecken aus einem Albtraum, bis um 0645 durchgeschlafen.

Nun fuehl ich mich fit wie ein Turnschuh, und euer erlauchter Schreiber koennte Baeume ausreiszen.

Gestern Nachmittag hatte euer erlauchter Schreiber ein laengeres Telefonat mit der besten Freundin von allen.
Oh oh hab ich den Kopfgewaschen bekommen wegen Whiskyparty Nummer Zwei. Im Grunde hat die beste Freundin von allen ja recht. Solche Party kann mal uebelst enden.

Nun wollen wir mal schauen was der Tag noch so fuer eueren erlauchten Schreiber bereit hält.

Tschueszelinchen

Montag, 5. Oktober 2009

1:1 SMS - Austausch zwischen "Marc" und mir

02:07 Marc
Na alles klar? Lust auf einen geilen fototausch?

02:09 Ich
Wer will das wissen?

02:11 Marc
Ach Du bist aber unhöflich.

02:13 Ich
Das war nun nicht meine absicht.

02:13 Marc
Schade chance vertan

02:14 Ich
Ach nun wird gleich beleidigt sein.

02:20 Marc
Na dann noch einen schönen tag,schade

02:22 Marc
Na ich wollt ja nur mal gucken wer da meint er muss mit meiner zukünftigen nachts eine stunde telefonieren.

02:24 Ich
Wann soll das gewesen sein?

02:27 Marc
Oh schon vergessen? In der ncht von freitag auf samstag von halb vier bis halb fünf. Das mit der zukünftigen hat sich aber soeben erledigt

02:28 Ich
Wie deine zukünftige? Lass uns telefonieren und das wie männer klären.

02:30 Marc
Naja ich weiß ja nicht unter welchem namen du sie kennst, aber jeanette und ich wollten am 18.12.Heiraten. Ich mach dir keinen vorwurf gehe mal davon aus du wusstest es nicht

02:33 Ich
Man man ist das abgefahren. Klar kenn ich eine jeanette. Wieso anderer nahme?

02:35 Marc
Dachte vielleicht sie hätte dir sonst einen namen genannt, sowas war schonmal vor einem jahr. Aber ich bin ehrlich das vertrauen ist hin.darf ich fragen wie weit du sie kennst. Also war da was?

02:36 habe versucht anzurufen

02:37 Marc
Geht nicht sie liegt direkt nebenan

02:40 Ich
Dann heißt du auch nicht marc? Und das brautkleid ist für sie und nicht für die schwägerin? Sowie es eure hochzeit ist? Die geplant wird? Nein ich hatte nix mit deiner frau. Wir sind nur sehr gute freunde. Mehr war da nicht. Also freunde von freunde.

02:40 Ich
Dann geh in die Stube man.

02:42 Marc
Nein das stimmt alles nicht. Gut ich hoffe du bist wenigstens ehrlich. Ich hoffe auch nicht telefonsex oder mms tausch. Wie gesagt die diskussion hatten mir vor einem jahr schonmal

02:48 Ich
Eine frage, neigt sie zum münchhausen syndrom? Hat sich je etwas angetan? Wie ich heiße weißt du? Jörg. Und wie heißt du?
Nein das wir nie etwas in sexueller art. Du, ich wohne 400 km weiter weg und habe im augenblick kein auto. Also kein grund zur sorge. Wir haben nur ab und an telefoniert und über dies und das gesprochen. Meist belangloses zeug halt.

Die Wahrheit kommt immer an das Licht!

Seit heute Nacht 0207 begann die endgültige Umkehr.

Denn da fand mein Vermutung, traurige Gewissheit.

Ab der o.g. Zeit folgte ein sms austausch (eine 1 zu 1 Abschrift folgt in einem Extra Post) zwischen "Marc", den angeblichen Schwager und mir.

Während dieses sms Austausches stellte sich heraus, das "Marc" nicht "Nessis ?", oder besser Jeanettes Schwager ist, sondern ihr zukünftiger Ehemann. Der Hochzeitstermin ist der 18.12.2009.

Und wiedermal siegte das Bauchgefühl über das Herz.

Bevor dich das Karpitel "Nessi ?" für immer schließe möchte ich noch folgendes dazu sagen: "Nessi ?", gibt dein Doppelleben als Vanessa Rohde auf. Bevor irgendein labiler Mensch ernstlich zu schaden kommt. Und steh zu dir selbst endlich. Hör bitte auf zu spielen. Weil du bist dir nicht bewusst welchen Schaden du an den Seelen und Gefühlen der anderen hinterlässt. Nutze nun die Chance zur Umkehr. Wünsche dir für deinen weiteren Lebensweg alles Gute.

Wenn ich jetzt den Post veröffentliche ist das Kapitel "Ness ?" für mich geschlossen.


Anmerkung für Michael: Die Adresse habe ich nicht bekommen.

Sonntag, 4. Oktober 2009

Liebe ist...

...ein Spiel das man verlieren kann, wenn man nicht mitspielt.

Mitgespielt habe ich. Aber nun möchte ich aussteigen, denn der Einsatz ist mir zu hoch.

Denn ich kann nur verlieren.

Denn ich hatte von Anfang an die schlechteren Karten.

Denn gegen die Karten *Täuschung* und *Moralischemanipulation*, helfen auch keine zwei
*Asse.*

Also lege ich meine Karten verdeckt auf den Tisch, und sage leise Servus.

Denn Aufgabe ist nur ein klein bisschen wie verlieren.

Denn man behält bei einer Aufgabe seine Würde.

Denn sich etwas Würde zu bewahren, braucht man um zu Überleben.

Und Überleben, das möchte ich.

Danke




Nun ein Hinweis in eigener Sache: Ein Liter Whisky stellt kein Problem da, wenn man genügend Cola dazwischen trinkt. Außer das ich nun total betrunken bin. Dadurch verschieben sich meine Sprechzeiten erheblich nach hinten. Danke für euer Verständnis. Gute Nacht.

Samstag, 3. Oktober 2009

Was ist das für ein Land, in dem wir leben.

Man glaubt es nicht. Gerade kam in den Nachrichten das ein 14jähriger ein neunjähriges Mädchen halb totgeschlagen hat, und in einen Kanalschacht geworfen hat. Unfassbar!

Und nun kommt das Beste, die Polizei ließ diesen völlig entarteten Bengel wieder laufen.

Der Pressesprecher der Polizei hatte auch gleich ein paar kleine Entschuldigungen im Gepäck. Der Jung ginge auf die Förderschule und sei dort mit komunikations Schwierigkeiten aufgefallen.

Heißt auf deutsch, wenn dem entarteten Bengel etwas nicht passte, hat er zu gehauen.

Anstatt solch ein entarteter Bengel gleich in ein verschärftest Erziehungslager kommt, und dort zu einem nützlichen Mitglied der Gesellschaft geformt wird, wird rumgedoktert und therapiert bis so etwas schlimmes passiert.

Wenn so ein entarteter Untermensch das Produkt unserer Demokratie ist, danm Gute Nacht Demokratie.

Feiertag - Tag der deutschen Einheit

Meine mir geneigten Leser, euer erlauchter Schreiber wuenscht euch einen schoenen Feiertag.

Euer erlauchter Schreiber wird jetzt endlich zu Bett gehen. Ja ich weiß es ist reichlich frueh (0930).

Also kommt gut durch den Tag.

Tschueszelinchen

Was ist Glück?



(So sah der Maler Angelo Bronzino, das Glück siehe Bild rechts)------------------------->

-------------------------------------

Zu Beginn sollte erstmal geklärt werden woher das Wort Glück überhaupt kommt.

Das Wort Glück kommt aus dem mittelniederdeutschen (ab dem 12 Jahrhundert ca. gebräucklich) = gelucke, und bedeutet soviel wie die Art wie etwas endet. Bzw. aus dem mittelhochdeutschen = gelücke, und bedeutet dort soviel wie die Art wie etwas gut ausgeht.

Nun ist es an der Zeit zu fragen was ist Glück? Kann man Glück berechnen? Kann man Glück mit einem maximalen Lustgewinn gleich setzen? Kann man Glück, anfassen, riechen, schmecken oder gar sehen? Ist Glück manipulier bar? Oder ist Glück nichts anderes wie Schicksal, welches in irgendeiner Form gut aus geht (s.o. Übesetzung)?

Also ich möchte mich der letzen These anschließen. Glück ist nicht berechenbar, Glück läßt sich nicht in Formeln oder Prinzipien packen, und vor allem läßt Glück sich auf gar keinen Fall vorausberechnen.

Begründung dafür ist schnell gefunden, wir können durch unser persönliches Zutun sowie etwas Mühe unser vorgebenes Schicksal beeinflussen, das es halt gut ausgeht = Glück, bzw. schlecht ausgeht = Pech.

Vorallem ist Glück von jedem einzelnen Individium unterschiedlich ausgehend, man kann Glück nie verallgemeinern. Oder doch?

Für ein asolutes Absordum halt ich es das Streben nach Glück in einer Verfassung niederzuschreiben. Ist das Glück in diesem Land, es noch ein paar Ureinwohner gibt? Ist das Glück das das Ende der Rassendikriminierung weit über die Mitte des 20. Jahrhundert hinaus ging? Ist es das Glück das dieses Land durch zwei Atombomben zwei japanisch Städte komplett zerstört hat?

Wie man an diesen Fakten deutlich erkennen kann, es endet für die Gesamtheit doch immer gut. Es gibt noch einige Indianerstämme, die Schwarzen dürfen heute sogar im Bus vorne sitzen, selbst der Präsitent dieses Landes ist schwarz und es wurden "nur" Zwei Städte Japans zerstört und nicht ganz Japan.

Fazit des Ganzen ist, Glück ist unser vorbestimmtes Schicksal welches wir bemüht sind gut ausgehen zu lassen. Nur dieser Ausgang unterliegt auch Eingriffe von außen, und ist dadurch wandelbar.

Danke.

Freitag, 2. Oktober 2009

Freitag, Feiertag und Sonntag

Meine mir geneigten Leser, erstmal möchte ich mich fuer euere lieben Kommentare auf den Post von gestern. Euer erlauchter Schreiber wird diese beherzigen.

Ansonsten war das heute ein ruhiger Freitag.

Der beste Sohn von allen hat c heute ferien, 14 Tage lang.

Meine beste Ehefrau von allen hatte heut Nachmittag auf der Arbeit ein groszes Tief. Monika rief mich an, und wir haben in Ruhe darueber gesprochen. Hoffentlich konnte ich ihr helfen.

Und Schnuggi sitzt mitten in einer deutsch Klausur. Schnuggi, ich drück dir die Daumen und du schaffst das.

Nun wird euer erlauchter Schreiber etwas zu Abendessen.

Wuensche euch allen einen schoenen und friedlichen Freitagabend.

Tschueszelinchen

Donnerstag, 1. Oktober 2009

Gedanken von, über mich

Was ist aus dem einst arbeitenden, Kette rauchenden, saufenden, raufenden, wie ein Schrank aussehenden Menschen namens Jòrg gewurden?

Nun das ist schnell beantwortet, ein Tabletten-, Insulinabhängiges, nicht mehr saufendes und raufendes, egoistisches sowie narzistisches, wieder Kette rauchendes, voll fettes Schwein. Und das in vier Jahren.

Das völlig zurück gezogen in seinen vier Wänden haust. Und nichts besseres zu tun hat, als wie den Menschen, die ihn noch mögen, lieben und noch etwas achten, permanent mit seinen Handeln vor den Kopf zu stoßen, ihne weh zu tun sowie ihre Gefühle zu verletzen.

Ist dieses fette Schwein, bin ich über meine Situation in der ich mich befinde, mittlerweile so verbittert, das für jegliches Liebe, Gute und Schöne im Leben, das Verständnis und die Sicht dafür verloren habe?

Nun bleibt die Frage zu klären wo wird das enden? Auch das ist einfach zu beantworten. Vereinsamt in einem drittklassigen, versifften Altenheim. Wo dem fetten Schwein, mir, von frustrieten Pflegern die Windeln gewechselt werden. Wo man morgens eine bunte Pille bekommt um dann apatisch sowie sabbernd, im Rollstuhl sitzend den ganzen Tag vor dem Fernseher geparkt wird.

Tolle Aussichten.

Aber vielleicht braucht auch nur einer kommen, mit einem großen Wecker, diesen mir an das Ohr halten, und ich erwache aus diesem Albtraum? Fahre ich dann verkatert, rauchend, mit meinem zwei Liter 16V Fiat Tipo in die Firma, vor der meine Angestellen mich mit den Worten empfangen:"Morgen Chef, Aspirin gefällig?" Worauf meine Standardantwort war:"Leute, seh ich so aus als ob ich eine Aspirin benötige?" Dann kam immer im Chor zurück:"Jau Chef!"?

Wecker, bitte klingel.

Eppi gleich Joerg - Joerg gleich Eppi

Meine mir geneigten Leser, es ist ja aeuszerst interessant an wen manche Leute denken, wenn sie ihre Profilnachrichten beantworten. Nachdem wir nun ja letzten Abend, ausfuehrlich meinen Vornamnen, Jörg, zu schreiben geuebt hatten, bin ich nun Eppi. Denke gerade ueber eine Namensaenderung nach. Gut Eppi klingt ja auch nicht schlecht, solange keiner ein D davor setzt.
Ein sehr gute Freund von mir nannte seine gleichzeitig laufenden Frauengeschichten, der Einfachheit halber alle "Suesse". Hat auch etwas, bringt man keine Vornamen durcheinander (Uwe, hoffe dir geht es gut *grins*). Klappt das auch mit Schatz?

Ist eine Namensaenderung teuer? Was werden meine Eltern sagen, wenn ihr kleiner Sonnenschein dann Eppi heiszt? Wie wird die Umwelt reagieren, wenn es einen Joerg weniger gibt und einen Eppi mehr? Wird sich die Welt weiter drehen, wenn aus einem Joerg ein Eppi wird? Fragen ueber Fragen.
Werden wir sie beantworten können?

Aber als Ausrede wird bestimmt kommen, das, das t9 daran Schuld ist. Ups, nun habe ich doch auch noch die Ausrede gleich kostenlos mit geliefert. Vor langer Zeit bin ich gut dafuer bezahlt wurden, mir Ausreden auszudenken.

Nun wollen wir uns mal dem Tagesgeschehen widmen, mal sehen was uns da so erwartet. Meine Hoffnung liegt ja darin, das es ein besserer Tag wird als gestern.

Beste Ehefrau von allen, wenn du etwas auf dem Herzen hast, komm und wir klaeren das ganz in Ruhe, ohne Handy in der Hand.

Und nun im Sinne des guten, alten Julius C., veni, vidi vici.

Tschueszelinchen euer Eppi. ä Ähm Joerg. Nee Eppi. Ach ich dummi Joerg natuerlich. Oder doch Eppi?